文明のターンテーブルThe Turntable of Civilization on September 2016

日本の時間、世界の時間。
The time of Japan, the time of the world

Aber in Japan gab es traditionell viele solche Leute so.

2017-08-09 09:42:57 | 日記

Das folgende ist die Fortsetzung des vorherigen Kapitels.

Intellektualismus taucht im privaten Sektor auf

Sowie Wissen, Blogger wie Mischung aus gut und schlecht, aber in Japan gab es traditionell viele solche Leute so. Als Ogyu Sorai das Buch "Analects Proof" (1760) schrieb, das die Gespräche interpretierte, stellt Dandy sofort ein Parodiebuch heraus, das "Gespensterstadt" ist (Nachwort ist falsches Gerüchtekind) und er macht sich lustig.

Natürlich ist die Fähigkeit ist erheblich, Raffinesse der Studie der chinesischen Klassiker ist eine herausragende.

Ich nenne eine solche Tradition in Japan "Tee" und necken auf Englisch (störend und beunruhigend), genannt Teazation = necken.

In der traditionellen japanischen Kultur, Haltung der Rebellion und Herausforderung gegen fremde Theorien und Ideale, war von Anfang an gekeimt worden,

In Korea wurde die Cheng-Zhu-Schule, die zügellos werden sollte, auch durch die private Trübung korrigiert.

So machten der linke Flügel und die "späten Studien" einen Dummkopf der privaten Intelligenz, wie "Anti-Intellektualismus", aber sie haben wahrscheinlich unbemerkt ausgelöscht.

Schließlich ist Hyakuta Naoki in einem Wort ein Teazater, der aus einer solchen Tradition herauskam.

Studenten und Professoren an der Hitotsubashi-Universität, die seinen Vortrag behinderten, dachten nicht an irgendetwas.

(Hiroshi Furuta)

ジャンル:
ウェブログ
この記事についてブログを書く
この記事をはてなブックマークに追加
« Mas no Japão, tradicionalme... | トップ | Pero en Japón tradicionalme... »

トラックバック

この記事のトラックバック  Ping-URL
ブログ作成者から承認されるまでトラックバックは反映されません。